FKK und Nacktbaden in Ostfriesland

Tipps: FKK und Nacktbaden

An den meisten Badestränden und Seen gibt es einen ausgewiesenen FKK-Strand. In Timmel am Timmeler Meer bietet die Strandsauna am Timmeler Meer ebenfalls einen FKK-Strand-Bereich innerhalb des Saunageländes.

FKK Ostfriesland

Diese und weitere FKK-Tipps für Ihren FKK-Urlaub in der Region Ostfriesland finden Sie auf dieser Seite. Haben Sie weitere FKK-Tipps und Informationen über Nacktbaden in Ostfriesland, die wir auf dieser Seite publizieren sollten, dann senden Sie einfach eine E-Mail an info@timmel.net.

Aurich

Das Freizeitbad “De Baalje” in Aurich stellt täglich in der Zeit von 20.00 bis 22.00 Uhr das Solebecken allen Saunabesuchern zum textilfreien Baden zur Verfügung. (Quelle: https://www.debaalje.de)

Ein weiterer Tipp ist der Kiessee in Tannenhausen, kurz vor Aurich, wenn man von Westerholt kommt, ein See auf der linken Seite. Hier kann man ungestört im Wald oder am Sandstrand Nacktbaden. Einfahrt zum grünen Jäger benutzen. (Quelle: www.stadtgui.de)

Baltrum

nacktbadenAuf dieser Insel gibt es keinen eigenen FKK-Strand, Nacktbaden wird jedoch abseits des insgesamt zwei Kilometer langen Hauptstrandes toleriert. (Quelle: www.nacktbaden.de)

Borkum

Im Norden der Nordseeinsel Borkum befindet sich das Gebiet für Anhänger des FKK-Badens. Es handelt sich um einen breiten, feinsandigen Naturstrand mit einem dazugehörigen – in einer Dünenlandschaft gelegenen – FKK-Gelände. Auf dem mehrere hundert Meter breiten Strand befinden sich die Strandsauna, ein Kinderspielplatz, ein Volleyballnetz, Strandkörbe, Strandzelte und speziell für Hunde ein weitläufiger Bereich. Das FKK-Dünengelände liegt direkt am Strand – am Rande eines Landschaftsschutzgebietes – hier sind keine Hunde erlaubt. Der FKK-Anteil am Strand liegt je nach Wetterlage bei 70% bis 90%, im Gelände beträgt er 100%. Für ungetrübtes Badevergnügen wird der Strand von Mai bis Oktober von Rettungsschwimmern beaufsichtigt. Weitere Informationen:

www.fkk-strand-borkum.de
www.strandsauna-borkum.de
www.borkum.de

Cappel-Neufeld (FKK-Camping)

Der Campingplatz “Naturistenverein Wattenfreunde e. V.” in Cappel-Neufeld (geöffnet vom 01.05. bis 15.09.) ist die einzige Anlage an der Wurster Nordseeküste mit einem Angebot sowohl an FKKler als auch an Textiler. Auf dem Campingplatz ist es jedem selbst überlassen, ob er sich bekleidet oder nicht. Weitere Informationen: www.wattenfreunde.de

Emden (Friesentherme)

Die Friesentherme Emden (siehe Webseite) veranstaltet jetzt an jedem ersten Freitag im Monat von 22:00 bis 1:00 eine Mitternachtssauna und FKK-Baden. Weitere Informationen: https://www.friesentherme-emden.de

Emden (Knock)

Im Nordwesten Ostfrieslands nahe der Seehafenstadt Emden liegt ein recht kleiner, aber gemütlicher Strand, an dem sowohl bekleidet als auch unbekleidet gebadet werden kann. In Emden / Knock weiter bis “Philips Petroleum” am Ende der Straße, dann zu Fuß weiter bis zum Sandstrand. Zuerst textil, am Ende FKK. (Quelle: www.nacktbaden.de)

Hooksiel

FKK-Campingplatz. Zwei Kilometer langer Strand mit Duschen, sanitären Anlagen, Rettungsstation, Kiosk und Strandkörben. Desweiteren gibt es auch – unabhängig vom Campingplatz – in Schillig und Hooksiel einen FKK-Strand. Weitere Informationen: www.wangerland.de

Im Meerwasser-Hallenwellenbad Hooksiel ist jeden Freitag von 18 – 21 Uhr FKK-Schwimmen. Infos unter https://www.wangerland.de.

Juist

Der gesamte Strand östlich des Ortes kann für FKK genutzt werden; je weiter östlich man kommt, um so weniger Textilien sieht man.

Es können ausgedehnte FKK-Wanderungen im Sand gemacht werden. (Quelle: www.nacktbaden.de)

Langeoog

Östlich des Ortes und des Hauptstrandes befindet sich ein ausgedehnter Strandabschnitt mit weitläufigen Dünen, wo Nacktbaden gestattet ist.

Nacktbaden Ostfriesland

Am einfachsten zu erreichen ist der Strand über den Dünenaufgang am Schloppsee. (Quelle: www.nacktbaden.de)

Neuharlingersiel (Meerwasser-Hallenbad)

Erleben Sie an jedem 3. Freitag im Monat die Mitternachts-Sauna bis 24.00 Uhr. Genießen Sie magische Momente in dem einzigartigen Ambiente. Das Meerwasser-Hallenbad ist in der Zeit von 21.00 bis 24.00 Uhr für Saunabesucher zum FKK-Schwimmen geöffnet. http://www.badewerk.de

Norderney

Am Ostbadestrand findet man den FKK-Strand von Norderney. Außerdem befindet sich das schöne und gemütliche Cafe und Restaurant “Oase” wo man entspannt ein Getränk oder Imbiss zu sich nehmen kann. Die Insulaner behaupten, dass es der schönste Strand von Norderney ist und besonders exklusiv: Der FKK Strand ist der einzige auf Norderney mit einer eigenen Strandsauna.

Man geht am Nordstrand (am Surf-Cafe) ca. 3 km am Strand entlang und erreicht dann den FKK-Strand. Oder Sie fahren mit dem Fahrrad den Zuckerpad entlang, und kommen an der Oase vorbei. Im Halbstundentakt fährt ein Bus. Weitere Informationen: https://www.norderney.de/strand-meer.html

Spiekeroog

Es gibt zwar keinen extra ausgeschilderten FKK Strand auf der Insel Spiekeroog, aber am sogenannten Weststrand Spuntwand finden Sie sehr viele, die hier FKK-Baden und sich in den Dünen sonnen und es keinen stört. Der Zugang zum wunderschönen weißen Sandstrand ist beim Cafe Westend. (Quelle: http://www.urlaubstipps-nordsee-ostsee-inseln.de)

Timmel / Timmeler Meer

Die Strandsauna in Timmel am Timmeler Meer in der Gemeinde Großefehn bietet einen FKK-Strand-Bereich innerhalb des Saunageländes.

Viele Gäste und Einheimische baden im Timmeler Meer, in den Stichkanälen des Timmeler Meeres, etwas abseits vom Hauptbadestrand und in den Meeden (Kanälen bzw. Tiefs) nackt oder genießen die Sonne hüllenlos. Auch die Ferienhäuser mit ihren Ufergrundstücken laden FKK-Urlauber ein, die Sonnentage und das Wasser ohne Kleidung zu genießen.

Nacktbaden in Deutschland

Auf der Webseite iSwimNu.de finden Sie ein riesiges Verzeichnis von Nacktbademöglichkeiten in Deutschland und weltweit mit Suchfunktionen über Karten- und Listendarstellungen.

ISwimNu.de ist auch im App Store für Iphone und Ipad verfügbar. Eine Android Version ist in Planung.

FKK-Link-Tipps

Naturisten-Web - die Suchmaschine und Community für Naturisten und FKK

nacktbaden.de

FKK-Online.de

Hinweise, Ergänzungen und Korrekturen

Haben Sie Anregungen, Ergänzungen, Wünsche und Tipps zu dieser Seite, dann schreiben Sie einfach ein E-Mail an info@timmel.net.