Die Otten-Chronik von Großefehn

Geschichte ist besonders spannend, wenn man erfährt, was die Menschen vergessen haben. Geschichten die verdrängt worden sind und Geschichten, die keiner mehr lesen sollte.

Lehrer Ulrich Otten
Lehrer Ulrich Otten

Vor diesem Hintergund ist die 1949 vom Lehrer Ulrich Otten († 05.12.1981) fertig gestellte Chronik von Großefehn auf mehr als 120 Seiten, die in den 1980er Jahren noch einmal von seinem Sohn, Karl Otten,  im Manuskript verändert und ergänzt wurde, sehr spannend zu lesen.

Die 20er Jahre, die Zeit des ersten Weltkrieges, Großefehn zur Zeit des dritten Reiches, der zweite Weltkrieg und die Nachkriegszeit bis 1949 werden vom Lehrer Ulrich Otten beschrieben.

Karl Otten
Karl Otten

Ergänzungen von seinem Sohn Karl Otten (* 04.06.1911 – † 22.02.2006) mit Erinnerungen an die 1930er Jahre in Westgroßefehn sind interessante historische Dokumente.

Es handelt sich hier um den Scan einer Manuskript-Abschrift, welche nie den Status einer Drucklegung erreicht hat (oder vielleicht auch nicht erreichen sollte).  Das timmel.net vorliegende Dokument haben wir gescannt und auf Grund der Dateigröße in acht Dateien als PDF zum Lesen oder Downloaden verpackt.

Die Otten-Chronik von Großefehn
Inhaltsverzeichnis der Otten-Chronik von Großefehn

Timmel.net wünscht allen Geschichts-Interessierten viel Spaß bei Lesen und Durchforsten der Otten-Chronik von Großefehn.

Die Otten-Chronik Teil 1 als PDF

Die Otten-Chronik Teil 2 als PDF

Die Otten-Chronik Teil 3 als PDF

Die Otten-Chronik Teil 4 als PDF

Die Otten-Chronik Teil 5 als PDF

Die Otten-Chronik Teil 6 als PDF

Die Otten-Chronik Teil 7 als PDF

Einzelne Rückseiten (sofern beschrieben) als PDF

Traut Euch! Hochzeitsnacht im „Alten Dichterhaus“

Die Hochzeitsnacht kann auch im „Alten Dichterhaus“ verbracht werden. Über diese Möglichkeiten und alles was man für eine Hochzeit braucht, informieren Stefanie und Jens Hartmann, gemeinsam mit weiteren sieben Ausstellern im Rahmen einer kleinen Hochzeitsmesse, die am 3. März 2018 im „Alten Dichterhaus“ in Timmel stattfindet.

Hochzeitsmesse im Alten Dichterhaus
Hochzeitsmesse im Alten Dichterhaus in Timmel am 3. März 2018

Quelle: Ostfriesen-Zeitung vom 21.02.2018

Renovierungsstau im Gemeindehaus wird beseitigt

Die Timmeler Kirche aus dem Jahr 1736 wurde zuletzt 1976 renoviert. Das Pfarrhaus aus dem Jahr 1898 wurde nach dem Pastorenwechsel im Jahr 2017 und vor dem Einzug von Pastor Christoph Schoon und seiner Frau einer Renovierung unterzogen. Dieses ist das Gemeindehaus an der Reihe.

Renovierungsstau im Gemeindehaus

Quelle: Ostfriesen-Zeitung vom 14.02.2018

E-Mail-Newsletter abonnieren…

In unserem News-Blog publizieren wir Neuigkeiten, Veranstaltungen, Hinweise, Gästeinformationen, Ausflugsziele, Ferientipps und Informationen rund um Timmel und das Timmeler Meer.

Ab sofort können Sie (selbstverständlich kostenfrei) unseren E-Mail-Newsletter abonnieren. Sie erhalten dann unsere Blog-Beiträge – unmittelbar  nach Publikation – zugesandt.

Der Newsletter vom Timmeler Meer
Der Newsletter vom Timmeler Meer

Geben Sie einfach in der Seitenleiste unter dem Punkt „Blog via E-Mail abonnieren“ Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten anschließend ein E-Mail in dem Sie Ihr Abonnement über den blauen Button „Folgen bestätigen“ aktivieren müssen (Double-Opt-In). Der Newsletter ist nicht mehr interessant für Sie? Dann können Sie ihn jederzeit wieder abbestellen.

Ihre Meinung ist erwünscht. In unseren Beiträgen können Sie auch jederzeit Kommentare schreiben, ein Feedback geben oder Ihre Meinung zu dem Thema schreiben. Nur eine Bitte dabei: Immer schön höflich bleiben 😉

timmel.net spricht jetzt mehr als 28 Sprachen

Ein Freund in Frankreich, der Kollege aus England und die Cousine in den Niederlanden. Jetzt können Sie in vielen Sprachen über Timmel und das Timmeler Meer informieren. Am Ende jeder Seite von timmel.net finden Sie das Translator-Widget, welches Ihnen die Website in mehr als 28 Sprachen zur Verfügung stellt.

Sie können Ihren Freunden auch gleich einen Link zur Homepage von timmel.net in der richtigen Sprache senden.  Für den Freund in Frankreich https://www.timmel.net/?lang=fr. Für den Kollegen aus England https://www.timmel.net/?lang=en. Und für die Cousine in den Niederlanden https://www.timmel.net/?lang=nl. Und so weiter…

Multilingual Website

Natürlich kann der hier eingebaute Translator von Google vermutlich nicht immer grammatikalisch alles korrekt übersetzen. Aber der Sinn und der Inhalt einer Seite wird so schnell verständlich. Probieren Sie es aus.

Boßeln, Kruiden und Grünkohl

Boßeln ist ostfriesischer Nationalsport. Kruiden, ein Kräuterbitter ist der „ostfriesische Ramazotti“. Und Grünkohl mit Mettwurst, Pinkel, Kassler und Bauchfleisch ein traditionelles, ostfriesisches Gericht. Alle drei Elemente zusammen ergeben die optimale Kombination für ein Gruppen- oder Teamevent, einen Betriebsausflug oder einfach nur für eine Runde Spaß und Sport mit Freunden.

Boßeln als Team-Event

Planen Sie einen Ausflug oder ein Team-Event, dann ist Timmel der ideale Ausgangspunkt für Sie. Den üblichen Boßelwagen können Sie z.B. in Timmel beim Hotel-Restaurant Kastanjehoff ausleihen. Sie bekommen ihn mit Notwendigkeiten (Kruiden nicht vergessen) gepackt. Eine Boßelroute wird Ihnen vorgeschlagen und wenn Sie nett nachfragen, bekommen Sie auch einen Guide, der Ihnen das Boßelspiel erklärt.

Boßeln als Team-Event

Nach einer sportlichen Runde Boßeln kehren Sie anschließend im Kastanjehoff ein und genießen den Grünkohl, der für Sie entsprechend vorbereitet wurde und nur darauf wartet verspeist zu werden.

Boßeln als Team-Event