timmel.net spricht jetzt mehr als 28 Sprachen

Ein Freund in Frankreich, der Kollege aus England und die Cousine in den Niederlanden. Jetzt können Sie in vielen Sprachen über Timmel und das Timmeler Meer informieren. Am Ende jeder Seite von timmel.net finden Sie das Translator-Widget, welches Ihnen die Website in mehr als 28 Sprachen zur Verfügung stellt.

Sie können Ihren Freunden auch gleich einen Link zur Homepage von timmel.net in der richtigen Sprache senden.  Für den Freund in Frankreich https://www.timmel.net/?lang=fr. Für den Kollegen aus England https://www.timmel.net/?lang=en. Und für die Cousine in den Niederlanden https://www.timmel.net/?lang=nl. Und so weiter…

Multilingual Website

Natürlich kann der hier eingebaute Translator von Google vermutlich nicht immer grammatikalisch alles korrekt übersetzen. Aber der Sinn und der Inhalt einer Seite wird so schnell verständlich. Probieren Sie es aus.

Familienurlaub im Kinderparadies

Der Ferienort Timmel am Timmeler Meer ist ein Paradies für Familien mit Kindern. Die Kinder sind im besten Alter, wenn sie bereits schwimmen können und noch nicht „partysüchtig“ sind. Wasser ist hier fast überall.

Im Gegensatz zu einem Inselurlaub, wo auf Grund der Gezeiten von Ebbe und Flut das Wasser nicht immer zum Baden geeignet ist, ist das Wasser am Timmeler Meer immer schwimmbereit. Ein weiterer Vorteil: Es handelt sich hier um Süßwasser, welches nicht in den Augen brennt. Also: Ideale Voraussetzungen für einen Badeurlaub.

Badespass am Badestrand

Egal ob Sie Camping-Urlaub oder Urlaub im Ferienhaus machen, Bootfahren geht auch fast immer. Tretboote können Sie am Hafen ausleihen. Gleiches gilt auch für die motorisierten Charterboote. Noch besser: Erkunden Sie das Timmeler Meer und das Fehntjer Tief mit einem Paddelboot. Kanus, Kanadier und Kajaks können Sie am Hauptbadestrand bei der Paddel- und Pedalstation ausleihen.

Tretboote auf dem Timmeler Meer

Natürlich können Sie auch ihr eigenes Boot nach Timmel mitbringen und in der Slipanlage im Hafen zu Wasser lassen. Viele Ferienhäuser bieten ihren Gästen aber auch Kanus, Ruderboote, Motorboote, Segelboote, Surfbretter oder StandUp-Paddeling-Boards an.

Kinderpaddeln

Und sonst? Die Jungen gehen Fische fangen. Die Mädchen gehen im Reitsport-Touristik-Centrum (RTC) in Timmel Reiten. Fahrradfahren geht natürlich auch immer. Der Vorteil: Ostfriesland ist flach. Keine Berge (nur manchmal etwas Gegenwind).

Wasser macht Spass

In Timmel wird es langweilig? Dann ist Timmel der ideale Startplatz für interessante Ausflugsziele, die auch oft Erleben und Lernen verbinden. Z.B. der Wassererlebnisgarten, „Sand + Water-Werk“ in Simonswoldde oder das „Miraculum“ in Aurich. Beide Ziele sind außerschulische Lernstandorte und machen dabei den Kindern viel Spaß. Die obligatorischen Spielplätze, Kinderspielhäuser, Freizeitbäder etc. gibt es natürlich auch. Aber wir wäre es einfach mal mit Stockbrot am Feuer? Ein Standard-Hefeteig einfach um einen Stock gewickelt? Kinder lieben so etwas.

Stockbrot am Lagerfeuer

timmel.net wünscht Ihnen und Ihrer Familie viel Spass und gute Erholung am Timmeler Meer.

Boßeln, Kruiden und Grünkohl

Boßeln ist ostfriesischer Nationalsport. Kruiden, ein Kräuterbitter ist der „ostfriesische Ramazotti“. Und Grünkohl mit Mettwurst, Pinkel, Kassler und Bauchfleisch ein traditionelles, ostfriesisches Gericht. Alle drei Elemente zusammen ergeben die optimale Kombination für ein Gruppen- oder Teamevent, einen Betriebsausflug oder einfach nur für eine Runde Spaß und Sport mit Freunden.

Boßeln als Team-Event

Planen Sie einen Ausflug oder ein Team-Event, dann ist Timmel der ideale Ausgangspunkt für Sie. Den üblichen Boßelwagen können Sie z.B. in Timmel beim Hotel-Restaurant Kastanjehoff ausleihen. Sie bekommen ihn mit Notwendigkeiten (Kruiden nicht vergessen) gepackt. Eine Boßelroute wird Ihnen vorgeschlagen und wenn Sie nett nachfragen, bekommen Sie auch einen Guide, der Ihnen das Boßelspiel erklärt.

Boßeln als Team-Event

Nach einer sportlichen Runde Boßeln kehren Sie anschließend im Kastanjehoff ein und genießen den Grünkohl, der für Sie entsprechend vorbereitet wurde und nur darauf wartet verspeist zu werden.

Boßeln als Team-Event

MS Gretje bekommt Außenbeleuchtung

Nach der Havarie im Oktober 2017 sollen die Gäste nicht mehr im Dunkeln sitzen. So der Wille von Touristikchefin Sandra Gatena. Von Ostern bis Oktober wird die MS Gretje dann wieder auf dem Timmeler Meer und dem Fehntjer Tief unterwegs sein.

MS Gretje bekommt Außenbeleuchtung

Quelle: Ostfriesen-Zeitung vom 05.02.2018

Nur noch sieben Bauplätze sind frei…

Im vergangenen Jahr ging die NLG (Niedersächsische Landgesellschaf) in die Vermarktung der 42 Baugrundstücke in Timmel. Das Baugebiet „Alter Sportplatz“ ist erschlossen und bietet neben einer Top-Lage (in unmittelbarer Nähe zum Timmeler Meer) auch 100 MBit-Glasfaseranbindung infrastrukturell an.

Auf der Karte sieht man, dass nur noch sieben Grundstück frei sind. Mit einem Klick auf die Karte gelangen Sie direkt zur NLG-Seite.

NLG Baugebiet Alter Sportplatz in Timmel
NLG Baugebiet Alter Sportplatz in Timmel (Stand: 28.01.2018)
Ein Blick von oben auf das Baugebiet lässt auch erste Baumaßnahmen erkennen. Mit einem Klick auf das Bild erhalten Sie eine größere Ansicht.

Luftbild: Baugebiet Alter Sportplatz in Timmel
Luftbild: Baugebiet Alter Sportplatz in Timmel (Stand: 28.01.2018)

Drehen wir uns einmal um und schauen in das Feriengebiet hinein. Es ist Januar. Es ist trüb. Auf der SO3-Fläche steht Wasser. Vielleicht sollte man hier noch einen weiteren Wasserarm einziehen 😉

Luftbild: Feriengebiet Timmeler Meer im Januar 2018
Luftbild: Feriengebiet Timmeler Meer im Januar 2018

30.000 feierwütige Partyschweine

Jedes Jahr pilgern bis zu 30.000 feierwütige Partyschweine zu diesem Event.  Pfingstsonntag. Tange Frühtanz in Apen. Ab 8 Uhr bis open end. Jetzt schon einmal den Termin vormerken: 20. Mai 2018.  Hier das Aftermovie zur Veranstaltung vom letzten Jahr.

Alle Infos zur Veranstaltung unter dem URL: http://www.tange-fruehtanz.de